Startseite LEIPA Georg Leinfelder GmbH

NEWS



LEIPA lässt hochmodernes Verfahren zur EVOH Barriere-Beschichtung patentieren
Warum eine funktionale Barriere in beide Richtungen funktionieren muss – und LEIPAbarrier mehr kann als nur MOSH/MOAH

21.07.2106
Ob Lebensmittel-, Pharma oder Verpackungsbranche: Alle Bereiche stellen an die  Verpackung und funktionale Barrieren – sei es marktgetrieben oder aufgrund gesetzlicher Vorlagen – immer höhere  Anforderungen. In der täglichen Berichterstattung entwickelt sich gegenwärtig das Thema „Mineralölbarriere“ – also der Migrationsschutz von MOSH/MOAH in Richtung Verpackungsgut - zu einem der brennendsten Branchenthemen. So richtig und wichtig diese Diskussion ist, lässt sie jedoch außer Acht, dass eine wirklich gute funktionale Barriere mehr können muss: Zum einen, das Eindringen von ungewollten Substanzen von außen nach innen verhindern und zum anderen die gewünschten Substanzen, Eigenschaften und Aromen am Austritt hindern. Gute Barrieren erfüllen beides. Optimale Barrieren sind obendrein noch möglichst dünnschichtig, leicht zu verarbeiten und tragen positiv zur Umweltschonung bzw. –entlastung bei.

 



Übernahme des UPM Werkes Schwedt durch LEIPA am 01. Juli 2016 erfolgreich vollzogen
Start der Liner-Produktion nach Umbau für das 4. Quartal 2017 angestrebt

01.07.2016
Planmäßig erfolgte am Freitag, dem 01. Juli 2016, der Eigentumsübergang des UPM Werkes Schwedt auf die LEIPA Georg Leinfelder GmbH.
Das neue LEIPA Werk firmiert zukünftig als LEIPA Werk Schwedt Nord, im logischen Schluss erhält firmiert der bereits bestehende Teil als LEIPA Werk Schwedt Süd.


LEIPA erwirbt UPM Papierfabrik Schwedt
Start der Liner-Produktion nach Umbau für Q4 2017 angestrebt

26.04.2016
Die LEIPA Georg Leinfelder GmbH und die UPM GmbH haben eine Vereinbarung zum Verkauf des UPM Werkes Schwedt samt entsprechender Anlagen an LEIPA unterzeichnet, mit dem Ziel der Umwandlung des Standorts zur Herstellung von Liner Produkten. Die etwa 240 Mitarbeiter des UPM Werkes Schwedt werden von LEIPA übernommen und die bestehenden Beschäftigungsverhältnisse fortgeführt.


Neuer Vertriebsleiter Spezialpapier & Karton bei der LEIPA Georg Leinfelder GmbH -
Christian Ostler übernimmt für Gerhard Engel

26.01.2016
Christian Ostler hat mit Beginn des Jahres die Vertriebsleitung für die Segmente Spezialpapier und Karton der LEIPA Georg Leinfelder GmbH übernommen. Er folgt damit auf Gerhard Engel, der nach über 50-jähriger Tätigkeit für die LEIPA zum Jahresende 2015 in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist.


LEIPA stärkt Engagement in Benelux

20.01.2016
Die LEIPA Benelux B.V., mit Sitz in Leiden, Niederlande, stärkt seit dem 1. Januar 2016 das Engagement der LEIPA Firmengruppe in Benelux. In den Märkten Belgien, Niederlande und Luxemburg wird die LEIPA Benelux B.V. den Produktbereich Magazinpapiere sowie in Belgien zusätzlich auch den Bereich Graukarton und Spezialpapiere repräsentieren.


Blauer Engel für LEIPA Magazinpapiere auch nach strengem Kriterienkatalog 2016 bestätigt -
ISEGA-Zertifikat für ausgewählte Papiersorten

04.01.2016
Der Blaue Engel gilt als das älteste Umweltzeichen der Welt und genießt übergreifende Akzeptanz. Das Qualitäts- und Umweltsiegel steht synonym für höchste ökologische Ansprüche sowie Gesundheitsschutz und Gebrauchstauglichkeit der Produkte. Die Kriterien werden vom Umweltbundesamt unter Beteiligung von Fachleuten regelmäßig aktualisiert, so geschehen für die Zertifizierungsperiode ab 2016. Auch unter Maßgabe des streng gefassten Kriterienkataloges für 2016 wurde der Blaue Engel für sämtliche Magazinpapiersorten der LEIPA bestätigt.


LEIPA erhält EMAS-Zertifikat

07.12.2015
Begleitend zur erfolgreichen Teilnahme am WWF Environmental Paper Company Index (2015) hat sich die LEIPA der unabhängigen Überprüfung ihrer Umweltstandards gestellt.
Am Freitag überreichte Ministerpräsident Dietmar Woidke der Firma das europäische Umweltzertifikat EMAS.


LEIPA nimmt erfolgreich am WWF Environmental Paper Company Index (2015) teil

01.12.2015
Der WWF Environmental Paper Company Index ( EPCI ) 2015 zeigt einen positiven Trend hin zu mehr Transparenz und Nachhaltigkeit bei fortschrittlichen Zellstoff- und Papierherstellern. In diesem Zusammenhang finden die Leistungen der LEIPA bezüglich umweltfreundlicher Produktion und Transparenz Anerkennung.


Investition im Bereich Liner

17.11.2015
Die LEIPA Georg Leinfelder GmbH hat am 17.11.2015 mit der UPM GmbH eine Absichtserklärung über den geplanten Erwerb der UPM Papierfabrik Schwedt unterzeichnet.


Interview der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH mit Dr. Hubert Schrödinger und Peter Probst anlässlich des 25 jährigen Bestehens des Landes Brandenburg

16.06.2015
„Dr. Hubert Schrödinger hat durch seine Arbeit als Geschäftsführer der LEIPA Georg Leinfelder GmbH mit dafür gesorgt, dass Schwedt als wichtiges industrielles Zentrum im grenznahen Raum nachhaltig gestärkt wurde“, heißt es in der Begründung der Staatskanzlei anlässlich der Verleihung des Verdienstordens des Landes Brandenburg im Jahr 2008. Inzwischen hat der 85-jährige, der aus dem größten Papierkombinat der DDR eine europäische Firmengruppe formte, die Geschäfte an Peter Probst übergeben. Seit 1999 hat die ehemals bayerische Firma ihren juristischen Sitz in die Uckermark verlegt, expandiert von hier aus in andere europäische Länder und erweitert seine Geschäftsfelder zusätzlich im Bereich von Logistiklösungen.
Über die ereignisreiche und erfolgreiche Zeit nach der Wende und die Zukunft am Standort Schwedt sprach die ZukunftsAgentur Brandenburg mit den beiden Geschäftsführern Dr. Hubert Schrödinger und Peter Probst.


Neuer Aufsichtsrat bei LEIPA konstituiert
Matthias Platzeck übernimmt Vorsitz
07.05.2015
Mit der Berufung von Matthias Platzeck als neues Mitglied und frisch gewähltem Vorsitzenden des Aufsichtsrates der LEIPA Georg Leinfelder GmbH, Schwedt/Oder, gewinnt die LEIPA einen aktiven Begleiter bei der Realisierung ihrer anspruchsvollen mittel- und langfristigen Ziele.


ultraSKY 1.2® - Hochqualitatives Volumenpapier neu im LEIPA-Sortiment
Ökologische und ökonomische Vorteile kompromisslos vereint

30.04.2015
Seit dem ersten Quartal 2015 bietet die LEIPA Georg Leinfelder mit ultraSKY 1.2® ihren Kunden ein hochqualitatives Volumenpapier mit matter Oberfläche für den Heatset-Rollenoffsetdruck.
Das gestrichene Papier verfügt über 1,2 - faches Volumen und einen 100%igen Faseranteil aus Recyclingpapieren.


LEIPA PLANT PRODUKTIONSERWEITERUNG

Investitionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich realistisch

26.02.2015
Basierend auf einer erfolgreichen Vorprüfung projektiert die LEIPA Gruppe die Investition in eine signifikante Erweiterung der Produktionskapazitäten für Wellpappenrohpapiere. Als Standort der Erweiterung wird der Unternehmenssitz in Schwedt geprüft. Die Planungen gehen von einem möglichen Betriebsstart bereits im Geschäftsjahr 2016 aus.


LEIPA wiederholt für vorbildliche Ausbildungsarbeit ausgezeichnet

14.10.2014
Mit Verleihung des „Brandenburgischen Ausbildungspreises 2014“ am 13. Oktober 2014 wurde erneut die aktive und innovative Ausbildungsarbeit der LEIPA gewürdigt. Honoriert wurde die kontinuierlich hohe Zahl an Auszubildenden, deren fundierte Ausbildung wie auch deren gute Leistungen. Anerkennung fanden zudem auch das LEIPA-Engagement in den Prüfungsausschüssen sowie die konstruktive Zusammenarbeit mit den Schulen.


„Paper in Process“ – Experteninterview mit dem TREND REPORT

09.10.2014
Auch bei der Papierherstellung wird nachhaltiges, umweltschonendes Wirtschaften immer wichtiger. Im Interview mit dem TREND REPORT (Handelsblatt-Supplement am 29. September 2014) zeigt LEIPA, wie im Rahmen einer nachhaltigen Papierproduktion Ökologie und Ökonomie in Einklang gebracht werden können.


LEIPA setzt mit EU-Ecolabel Maßstäbe bei Umwelt-
zertifizierung von Magazinpapieren und erweitert konsequent Produktpalette

20.08.2014
Neben FSC®, PEFC und Blauer Engel tragen die Magazinpapiere der LEIPA Georg Leinfelder GmbH jetzt auch das EU-Ecolabel („Euroblume“). Somit verfügen die aus 100 % Altpapier hergestellten LWC-Papiere von LEIPA über sämtliche qualifizierten Umweltzertifizierungen internationalen Formats.


Neue Allgemeine Verkaufsbedingungen

31.01.2014
Bitte beachten Sie unsere neuen Allgemeine Verkaufsbedingungen sowie die ergänzenden für die FlexPack vom 01.02.2014! Diese finden Sie unter www.leipa.de/agb.


LEIPA stärkt Engagement in Österreich und Zentralosteuropa

16.08.2013
Ende Juni 2013 haben die beiden Familienunternehmen, die österreichische Merckens Handels GmbH, Wien und die LEIPA Georg Leinfelder GmbH, Deutschland den Beschluss gefasst, gemeinsam eine neue Vertriebsgesellschaft zu gründen.
Die LEIPA AUSTRIA & CEE GmbH, mit Sitz in Wien, stärkt seit 1. August 2013 direkt vor Ort das Engagement in Österreich.



LEIPA und ExxonMobil entwickeln Hochleistungs-Papiermaschinenöl

06.06.2013
Die LEIPA hat zusammen mit der ExxonMobil ein Hochleistungs-Papiermaschinenöl für die Schmierung von Bauteilen der Nasspartie entwickelt. Dieses Öl ist eine Weltneuheit, und LEIPA ist hiermit Vorreiter in der Papierindustrie.


Auszeichnung für enge Zusammenarbeit mit Schulen

06.06.2013
Die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg, die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg und das Netzwerk Zukunft - Schule und Wirtschaft für Brandenburg haben am 04.06.2013 zum siebten Mal Betriebe ausgezeichnet, die sich aktiv in den Prozess der Berufs- und Studienorientierung einbringen.


Hygienemanagementsystem in der BU FlexPack
08.05.2013
Die Business Unit FlexPack hat ein Hygienemanagement eingeführt und ist nun nach dem globalem Standard für Verpackungen und Verpackungsmaterialien zertifiziert.


Inbetriebnahme Tandemextruder

14.03.2013
Nach einer dreimonatigen Aufbauphase konnte am 28.01.2013 der neue Tandemextruder planmäßig in die Produktionsphase überführt werden. Diese Investition stellt einen ersten wichtigen Schritt in der zukünftigen strategischen Ausrichtung des Geschäftsbereiches FlexPack dar.


 nach oben